Willkommen bei dentists & friends

GEPLANTE EINSÄTZE 2016/2017

Endlich, die langersehnte Übersicht unserer geplanten Projekte für das neue Jahr! Mit Sicherheit ist für jeden von Ihnen/Euch das Richtige dabei. Bitte informiert auch Bekannte und Freunde über unsere neuen Einsätze, denn wir möchten auch im neuen Jahr vielen notleidenden Menschen medizinische…

Weiterlesen

TRANSPARENZ

Bisher gibt es in Deutschland keine einheitlichen Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen. Durch die Initiative von Transparency Deutschland e.V. wurden zehn grundlegende Punkte definiert, die jede zivilgesellschaftliche Organisation der Öffentlichkeit zugänglich…

Weiterlesen

SPENDEN

Bitte unterstützen Sie die Arbeit von d&f mit einer Spende. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, geben Sie bitte Name und Anschrift als Betreff an oder schicken Sie uns eine Mail mit diesen Daten, vielen Dank.

Weiterlesen

D&F DENTISTS AND FRIENDS – HELPING HANDS E.V.

Wir sind: Deutsche Zahnärzte, Ärzte, Krankenschwestern, Arzt- u. Zahnarzt-Helferinnen, Techniker, Erzieherinnen, Studenten, und Menschen aus vielen anderen Berufen. Unser Wissen und unsere Fähigkeiten stellen wir dentists and friends e.V.im Inland und für die Auslandseinsätze kostenlos zur Verfügung. Wichtig: jeder Teilnehmer trägt seinen Versicherungsschutz und Reisekosten selbst. Was wir tun:

 Wir arbeiten ehrenamtlich und bieten weltweit armen Menschen kostenlose medizinische Hilfe, gemeinsam mit  örtlichen Organisationen und mit dem Einverständnis der jeweiligen Regierung.

Wie wir arbeiten:

Viele Menschen möchten gerne tatkräftig helfen, aber allein ist das meist unmöglich. Für Mediziner und Helfer, die gern in unterentwickelte Gebiete reisen würden, um dort zu arbeiten, ist das ohne Unterstützung von Regierungsstellen, Menschen und Organisationen vor Ort in der Regel auch zu gefährlich.

Spendenaufruf für Haiti

 

Liebe Freunde,
auf unserem diesjährigen Einsatz in Port Salut an der Südwestküste Haitis wurden wir von Hurrikan Matthew überrascht. Mit Spitzengeschwindigkeiten von 270 kmh wütete er 24 Stunden lang in der Region. Kein Haus blieb unversehrt. Wir hatten das große Glück, in einem stabilen Gebäude mit Betondach untergekommen zu sein, das sowohl dem Wind wie dem sintflutartigen Regen standhielt. Die einfacheren Behausungen  wurden komplett weggefegt. 80% der Menschen in dieser Gegend wurden obdachlos. Die einzige Straße war unpassierbar. Fast alle Bäume brachen oder wurden entwurzelt, so dass über Jahre keine Früchte geerntet werden können.
Auch die Schule, in der wir behandelten, ist betroffen und wird für Monate geschlossen bleiben.
Wir bitten euch dringend um Spenden, damit die Familien ihre Häuser wieder aufbauen können. Annette Champagne, die die Schule 1989 gründete, und der Direktor der Schule, Erodor Duclaire, die die Menschen dort persönlich kennen und beurteilen können, wer am dringendsten Hilfe braucht, werden das Geld je nach Bedürftigkeit verteilen. Ihr könnt sicher sein, dass Eure Spenden zu 100% bei den Notleidenden ankommen.
Vielen Dank für Eure Hilfe.

Das Spendenkonto lautet:

Deutsche Bank Ulm
Kto-Nr.: 0558833 00
BLZ: 630 700 88
BIC (SWIFT): DEUT DE SS630
IBAN: DE25 630 700 880 0558833 00, Kennwort Haiti.

Ab 50 Euro wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt. Dafür bitte Name und Adresse angeben. Aber auch kleinere Spenden helfen sehr ( z.B. verdient ein Lehrer dort 60 Euro im Monat).

Bericht

Zur Verbesserung der Gesundheit im Arrondissement Nguelemendouka, Kamerun wurde uns vom BMZ Mittel für den Bau einer Gesundheitsstation bewilligt. Das Dorf mit allen Einwohnern ist begeistert dabei. (Bericht)




Zur Projektseite


Jährlicher Zahnärztlicher Hilfseinsatz in Bolivien

Dentist-and-Friends sucht erfahrene Zahnärzte/Zahnärztinnen/ Studenten/ Studentinnen
Dentist-and-Friends (D&F) u.a.: Zahnmedizin in Lateinamerika – ­sucht für zahnärztlich humanitäre Einsätze auf der Sonneninsel im Titicacasee, im bolivianischen Hochland, erfahrene Zahnärzte/Innen. In der kleinen Gemeinde Challa ist eine gut ausgestatte stationäre Einrichtung vorhanden

Einsatzmöglichkeiten für Zahnmediziner/Studenten gibt es jährlich ab Februar bis Oktober. Die Mindesteinsatzdauer beträgt drei Wochen. Interessenten melden sich bitte unter
info@dentists-and-friends.de oder: aschoofhose@web.de

TRANSPARENCY INTERNATIONAL

Um unseren Spendern Sicherheit zu geben, hat sich dentists & friends e. V.der Prüfung durch TRANSPARENCY INTERNATIONAL Deutschland e. V. unterzogen. Wir folgen den ethischen Grundsätzen und Richtlinien der: Transparente_Zivilgesellschaft

Wir arbeiten schon in:

dentists and friends e. V. bietet einen sicheren und professionellen Rahmen für Ihr persönliches Engagement. dentists and friends e.V. stellt Teams für  die Auslandseinsätze zusammen. Auch Einzel- und Partnerreisen sind möglich, und Eigeninitiative ist ausdrücklich erwünscht. Bei der Organisation und Kontaktvermittlung im Einsatzgebiet sind dentists and friends e. V. Ihnen auf allen Ebenen behilflich. Die Einsatz- und Flugdaten müssen jedoch immer mit dem Landesbeauftragten abgesprochen werden, damit vor Ort die Partnerorganisation die nötigen Vorbereitungen treffen kann. Nicht jeder Termin ist überall gleich sinnvoll und möglich. In Ausnahmefällen kann es aber dennoch zu kurzfristigen Umstellungen kommen, wenn sich die Bedingungen unserer Kontakte ändern oder sonstige Unwägbarkeiten geschehen. (So ist 2012 der Einsatz in Uganda wegen des Ebolaausbruches geplatzt, und der Einsatz in Äthiopien konnte wegen der veränderten politischen Lage durch den Tod des Präsidenten nicht durchgeführt werden.) Wichtig: Sie reisen auf eigenes Risiko und eigene Gefahr Daher unsere dringende Empfehlung: Holen Sie bitte rechtzeitig vor jedem Auslandseinsatz die landesspezifischen Reiseinformationen wie Impfschutz etc. bei www.auswaertiges-amt.de ein und schließen Sie selbst die nötigen Auslandsreiseversicherungen (Haftpflicht, Unfall/Krankenversicherung etc.) ab. Nehmen sie mit uns Kontakt auf! Wir freuen uns über jede Hilfe, gleich welcher Art!

Back to top